Zwischen Reckingen und Brouch wurde am Samstagmorgen ein Lieferwagen-Fahrer schwer verletzt. Ein Rohr hatte die Windschutzscheibe durchschlagen.

Das Rohr war kurz zuvor von einem LKW gefallen.

Es durchschlug die Frontschutzscheibe des Lieferwagens und verletzte den Fahrer schwer am Kopf. Er kam ins Krankenhaus.

Der Beifahrer kam mit dem Schrecken davon. Der Brummi-Fahrer hatte von seiner verloren gegangenen Ladung mit dem anschließenden Unfall nichts gemerkt. Er fuhr einfach weiter.