Nationalkongress Déi Gréng im Livestream

Blick zurück auf turbulentes Jahr

Herausforderungen in Luxemburg auf der Tagesordnung







Déi Gréng treffen sich in Hesperingen zu ihren Parteikongress, um den Blick auf ein ereignisreiches Jahr zu werfen. Neben der Euro-Krise drehen sich die Reden auch um die Herausforderungen, vor denen die Politik in Luxemburg steht.

Die jungen Parteipräsidenten Sam Tanson und Christian Goebel haben ihre Parteikollegen eingeladen, um die gesellschaftlichen, sozialen und wirtschaftlichen Umbrüche des letzten Jahres genauer zu diskutieren. So steht neben der Schuldenkrise in vielen EU-Ländern auch die Luxemburger Aktualität auf dem Programm. Sicherlich werden die Grünen ihrer Sorge um die Schulreform Ausdruck verleihen. Erst am Donnerstag brachte das Thema mehr als 4000 Lehrer auf die Straße. Ein Tagesordnungspunkt widmet sich der Gleichstellung von Mann und Frau.

Auf der Rednerliste stehen Sam Tanson und Christian Goebel auch Fraktionschef Francois Bausch und EU-Abgeordneter Claude Turmes.

Zwei weitere Parteikongresse gibt es am Sonntag, wenn LSAP und ADR ihre Mitglieder zusammenrufen.