Polizei schliesst Verbrechen nicht aus
Sebastian (10) auf Amrum vermisst




Amrum – Verzweifelte Suche an der Nordsee: Auf der Insel Amrum wird seit Sonntagnachmittag ein zehn Jahre alter Junge vermisst.

Am Sonntag gegen 17 Uhr wurde Sebastian zuletzt im Bereich Wittdün gesehen. Danach verliert sich seine Spur.

Feuerwehr, mehrere Hubschrauber und Hunde suchen seitdem nach dem Kind.

„Die Hintergründe seines Verschwindens sind völlig unklar“, erklärte die Polizei. Darum sei auch ein Verbrechen nicht ausgeschlossen.

Der Junge ist mit einem blauen Langarmshirt aus Fleece und einer Jeans bekleidet. Er hat blonde Locken, die auf Ohr-Höhe geschnitten sind, und ist barfuß unterwegs.