Weil die DSDS-Jury so gemein zu ihr ist, empfiehlt BILD: Wählt Annemarie!

Sie hat alles, was ein echter Superstar braucht: Stimme, Ausstrahlung, Charakter.

Doch die RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ ist für Annemarie Eilfeld (18) ein Kampf wie David gegen Goliath.

Die Jury um Dieter Bohlen (55) hämmert in jeder Sendung auf die schöne Auszubildende ein. Vergangenen Samstag sagte der Pop-Titan: „Jede Tanzkapelle bei mir zu Hause singt besser.“

Auch einige Kandidaten nutzen jede Gelegenheit, ihr wehzutun. Sarah Kreuz (19): „Sie ist giftiger als jede Schlange. Sie hat kein Herz. Ohne Herz kann man nicht Superstar werden.“

Ungerechte Urteile, unfaire Sprüche – damit muss jetzt Schluss sein! BILD ruft alle Fans auf, Annemarie zum neuen Superstar zu wählen. Das Tolle: Wer für die sexy Blondine stimmt, kann bei BILD 10 000 Euro und Karten fürs DSDS-Finale gewinnen (siehe Kasten)!

Und darum muss die schöne Annemarie Deutschlands neuer Superstar werden:

• Unabhängige Musikexperten setzen auf Annemarie. Starproduzent Ralph Siegel (63, „Ein bisschen Frieden“): „Tolle Ausstrahlung, gesundes Selbstbewusstsein. Damit kann man es im Musikbusiness weit schaffen.“ Ex-DSDS-Juror Thomas Stein (61): „Sie singt am besten. Die anderen sind doch alle furchtbar langweilig. Wer will die als Gewinner sehen?“

• Unbedingter Siegeswille. Trotz Kritik, Pfiffen, Buhrufen – Annemarie will die Superstar-Krone: „Ich habe geschwitzt für DSDS, ich habe geblutet. Ich gehe nicht freiwillig. Ich will gewinnen.“

• Mehr Weiblichkeit. Seit fünf Jahren gewann kein Mädchen mehr bei DSDS.