Die Notrufzentrale meldet
Personen eingeklemmt

Zwischen Samstag und Sonntag ereigneten sich zahlreiche Unfälle
Am Sonntagmorgen kam es zu auf den Landstraßen Luxemburgs zu Verkehrsunfällen, bei denen drei Personen leicht verletzt wurden. Auf der Strecke Hassel/Alzingen landete ein Autofahrer mit seinem Wagen um 6.40 Uhr im Straßengraben. Zwischen Grevenmacher und Wecker kam ein anderer Autofahrer um 8.37 Uhr von der Straße ab. Der dritte Leichtverletzte ist ein Motorradfahrer. Er stürzte um 9.30 Uhr auf der Strecke zwischen Trintingen und Moutfort.

In Rollingergrund stieß ein Autofahrer um 1.28 Uhr mit einem Betonpfeiler zusammen. Er konnte sich nicht eigenständig aus dem beschädigten Fahrzeug befreien und musste von der Berufsfeuerwehr mit schwerem Gerät geborgen werden. Einige Stunden zuvor kollidierten zwei Autos in Esch/Alzette. Auch hier musste eine Person von den Rettungskräften aus dem Unfallwagen befreit werden.

Auf der Landstraße bei Breidweiler kam es bereits am Samstag um 18.51 Uhr in Richtung Christnach zu einer Kollision zwischen zwei Fahrzeugen. Ein Verkehrsteilnehmer wurde dabei verletzt. Ein halbe Stunde vor Mitternacht wurde ein Fahrradfahrer in Petingen angefahren und verletzt.