Unfall auf dem Findel
Flugzeuge kollidieren auf Abstellfläche




Am Donnerstag ist es gegen 12.30 Uhr zu einem Zwischenfall auf dem Flughafen Findel gekommen. Auf der Abstellfläche für Privatflugzeuge sind zwei Flugzeuge kollidiert. Dabei wurde niemand verletzt.

Auf Nachfrage bestätigte der Betreiber des Flughafens "Luxairport", dass der kommerzielle Flugverkehr durch den Zwischenfall nicht beeinflusst wurde. Die Luftfahrtbehörde DAC untersucht den Unfall.
Vorfall im Sommer

Ende August war es bereits auf dem Flughafen Findel zu einem Zwischenfall mit einem Privatflugzeug gekommen. Wegen technischere Probleme musste eine Maschine notlanden und legte eine Bruchlandung hin. Damals mussten zehn Linienflüge umgeleitet werden. Verletzt wurde auch bei diesen Zwischenfall niemand.