Kreuzbandriss: Tsatsos fällt lange aus



Berchem muss in der entscheidenden Phase der Titelgruppe in der Handballmeisterschaft auf seinen Topscorer Christos Tsatsos verzichten. Der Grieche zog sich am Samstagabend einen Kreuzbandriss zu.

Es war relativ schnell klar, dass sich Christos Tsatsos am Samstagabend im Duell gegen den HB Düdelingen eine schlimmere Verletzung zugezogen habe. Der Grieche ging nach fünf Minuten nach einem Duell im Angriff zu Boden und schrie sofort auf. Gestützt auf den Schultern der Mitspieler humpelte er vom Feld.

Am Montag kam dann die Nachricht, dass Tsatsos sich die Kreuzbänder im rechten Knie gerissen hat und etwa sieben Monate ausfällt.

Luxemburger Wort