An der Nordwestküste Mallorcas
Luxemburger Ehepaar von Aussichtsberg in Mallorca gerettet




Die Feuerwehr und die Guardia Civil haben das Paar mit ihrem Hund unverletzt ins Tal gebracht.

Ein Luxemburger Ehepaar und ihr Hund mussten auf Mallorca vom Puig de Bàlitx gerettet werden: Die Wanderer im Alter von 72 und 67 Jahren hatten sich auf dem Weg zum 580 Meter hohen Aussichtsberg verirrt. So ist es auf der Twitter-Seite der Feuerwehr von Mallorca zu lesen.

Der Vorfall hat sich am Donnerstagnachmittag ereignet. Gegen 17.45 Uhr hatte die Frau die Rettungskräfte per Telefon erreicht. Das Paar und ihr Hund konnten unverletzt ins Tal zurückgebracht werden. Der Einsatz war gegen 20.30 Uhr beendet, wie die Feuerwehr schreibt.

Auf den Puig de Bàlitx in der Nähe des Ortes Port de Soller im Westen der Insel führt ein etwa 6,5 Kilometer langer Weg. Vom Gipfel hat man einen schönen Blick auf das Meer und das Tramuntana-Gebirge.

Luxemburger Wort